Mannschaften

Bericht der WN vom 14.12.09
Sportlerehrung: Stadt Weinheim zeichnet ihre erfolgreichsten Athleten in der Stadthalle aus/
Anerkennung für eine stille Helferin im Hintergrund

94 Einzelmeister und 36 Mannschaften

So sehen Sieger aus: Gestern Vormittag ehrte die Stadt Weinheim ihre erfolgreichen Sportler in der Stadthalle.

Weinheim. Es ist fraglos eine der Traditionsveranstaltungen der Stadt Weinheim: Zur Sportlerehrung versammelten sich gestern zum 56. Mal die erfolgreichsten Athleten in der Stadthalle, um in einem festlichen Rahmen von Oberbürgermeister Heiner Bernhard ausgezeichnet zu werden. 94 Einzelmeister und 36 Mannschaften mit insgesamt 239 Sportlern haben für 2009 die Kriterien erfüllt und mit ihren Erfolgen überregional auf sich aufmerksam gemacht. Drei Sportler holten sogar einen Weltmeistertitel: Walter Schüßler (AC 1892 Weinheim) sowie Jan-Hendrik Schröder und Fréd Abbou (beide TSG 1862 Weinheim).
Trotzdem konnten nicht alle Sportler selbst an der Feier teilnehmen, da sie zeitlich in Wettkämpfen gefordert waren. Besonders „dezimiert“ war zum Beispiel der TTC 1946 Weinheim. Doch die beiden ebenfalls schon sehr erfolgreichen Nachwuchscracks Luisa Säger und Muriel Broschard nahmen die Geschenke für ihre Vereinskameraden tapfer entgegen, auch wenn sie sich angesichts der Vielzahl von Päckchen wohl eher wie Gewichtheberinnen fühlten. Dafür gab’s vom amüsierten Publikum jedenfalls einen Sonderapplaus.
Carmen Harmand, die Leiterin des Amtes für Bildung, Sport und Bäder, würdigte die Erfolge aller Sportler, deren Leistungen von den Besuchern - darunter der Vorsitzende des Sportkreises Mannheim, Michael Scheidel - mit viel Beifall aufgenommen wurden. OB Bernhard erinnerte in seiner Rede an die sportlichen Großereignisse dieses Jahres, wie zum Beispiel die Sportgala des Forums Sport und die Einweihung des Hector Sport-Centrums der TSG.
Der Dank an eine stille Helferin im Hintergrund lag dem Oberbürgermeister ebenfalls am Herzen: Renate Leib war seit 1978 im Amt für Bildung, Sport und Bäder eigentlich unersetzlich, wenn es um die Vorbereitung der Sportlerehrung ging. Gestern war für sie der letzte Arbeitstag, ab sofort ist sie im verdienten Ruhestand.
Die Namen aller ausgezeichneten Einzel-und Mannschaftssportler stehen auf der Internetseite der WN-Zeitung
-Ausgabe 14.12.09- unter
www.wnoz.de  ...oder dem Link folgen

Zu den Geehrten  vom TC 02 gehören:
Herrenmannschaft 55 - Badischer Meister
Mitglieder: Roy Tannis, Achim Hubig, Peter Paulik, Dr. Uli Nägele, Gerd Fiethen, Georg Köslich,
Dr. Clemens Kwossek, Walter Schildhauer,Werner Rüffer.

Robin Becker: Baden-Württembergischer Meister, 3. Deutscher Jugendhallenmeister im Tennis - Einzel -