Spielberichte 29.05.2006
(senden an berichte@tc02weinheim.de )

Ältere Spielberichte können im Archiv nachgelesen werden.

Herren 1

Die 2. Bundesliga beginnt später ...

Herren 2

Herren 3

Herren 40

Herren 50

TC Forcheim mit 8:1 überlegen

Am 4. Spieltag der Oberliga hatten die Herren 50 mit Forchheim eine zu hohe Hürde vor sich. Der Gastgeber war den TC 02lern in fast allen Matches überlegen. Achim Hubig musste erneut wegen Verletzung aufgeben, und auch Gerd Fiethen und Rainer Schaub hatten an diesem Tag gegen ihre Gegner wenig zu bestellen. Peter Trautmann hatte immerhin im 2. Satz einen Satzball, konnte diesen jedoch nicht nutzen und unterlag ebenso wie Uli Nägele und Peter Paulik in zwei knappen Sätzen. Da konnte auch der Einsatz von Georg Köslich im Doppel nichts mehr an der Niederlage ändern. Der Siegeszug der Forchheimer wurde nur unterbrochen durch Nägele/Fiethen, die ihren Gegnern nach konsequentem Spiel im 2. Satz das Nachsehen gaben. Nach dieser bitteren 1:8-Niederlage müssen die Herren 50 für die beiden letzten Verbandsspiele neue Kräfte und Motivation mobilisieren, um nicht am Tabellenende zu bleiben.

 

v.l. Rainer Schaub, Peter Trautmann, Gerd Fiethen, Uli Nägele, Peter Paulik, Bernd Jung und Achim Hubig.

Herren 60

Herren 65

Damen

Damen 30

Damen 50/1

4:5 - Niederlage in Ettenheim

Die Damen 50/1 unterlagen TC Ettenheim. In der Aufstellung Dagmar Hartung, Evi Schuler, Inge Waack, Gila Vowinckel, Karin Pannier und Barbara Haas-Lachenmmayer musste das Team mit einem 3:6 die heimreise nach Weinheim antreten.

Damen 50/2

Damen 50/2 mit unheimlicher Siegesserie

Als Ziel der Klassenerhalt in der Verbandsliga überraschten die Damen mit 3 Siegen in Folge, diesmal gegen RW Wiesloch. Den sicheren Punkten Ingrid Kester, Ilona Yamaguchi und Hilde Kammerer folgten Erfolge im Doppel durch Kester/Yamaguchi und Kammerer/Mittnacht zum 5:4.

Junioren U 16

Junioren U 14

Einen weiteren Erfolg feierten die U14 mit Moritz Wagner, Christopher Graf, Tomek Hirsch und Alexander Robinson beim TC Rot-Grün Ladenburg 6:0.

Junioren U 12

Die Mannschaft U12/1 um Mannschaftsführer Rouven Bauer, Christopher Graf, Lukas Kadel und Yves Hönnege haben ihr Auftaktmatch gegen Heidelberger TC 1890 ohne Probleme mit 6:0 für sich entscheiden können.

Junioren U 12/2

Leider hat die U12/II ihr Heimspiel gegen KSV Steinklingen mit 0:6 verloren. Jedoch konnte Maurice Heinrich eine tapfer kämpfende Truppe aufbieten.

Junioren U 10/gemischt

Die U10 gewann hatte ihr Auswärtsspiel in TC Sandhofen klar mit 6:0. Alle Spieler bzw. Spielerinnen mit Niklas Roth, Bruno Dienhold, René Heinrich und Christina Huber siegten in ihren Einzeln und Doppeln.

U 8 - Kleinfeld