Spielberichte

Saison 2007

Start in die Medenrunde für den TC 02

 (klaro) Mit acht Erwachsenen- und fünf Jugendmannschaften startete der TC 02 Weinheim in die diesjährige Medenspiel-Saison. Nicht bei allen Mannschaften war der Start ein erfolgreicher, aber man kann in der langen Saison Auftaktniederlagen durch Leistungssteigerungen bei den kommenden Aufgaben diese wieder ausgleichen.

 

Die Damen 50/1. reisten in der Badenliga zu Rhodia Freiburg und kamen mit einem 6:3 Erfolg nach Hause. Klare 2-Satz-Siege verbuchten dabei Dagmar Hartung, Evi Schuler und Birgit Abt. Inge Waacks Dreisatzsieg verdient Beachtung, kam dieser doch durch erschwerte Bedingungen Zustande. Nach zwei knapp im dritten Satz verlorenen Einzeln, stand es vor den Doppeln 4:2 für die TC 02-Damen. Hartung/Pannier und Abt/Waack sorgten dann mit Siegen im Doppel für den verdienten 6:3 Sieg.

Die Damen 30 unterlagen dem TC Oftersheim mit 1:8. Stark ersatzgeschwächt, ohne ihren langfristig verletzten Punkt 1 Claudia Schreiner und Neuzugang Nadja John, konnte lediglich Ilka Gerth den Ehrenpunkt für das junge Team holen. Birgitta Zöller, Gisela Wolff und Mizi Michael unterlagen klar den Damen des als Aufstiegskandidaten  gehandelten TC Oftersheim. Positiv zu vermelden sind die ersten Einsätze von Ruth Melzer-Riedinger und Meike Horchler, die in dieser Saison die Mannschaft verstärken werden.

Mit einem 5:4-Sieg startete die 2. Herrenmannschaft in die Saison der 1. Bezirksklasse. Die 3 Einzelsiege verbuchten neben dem souverän aufspielenden Denis Lecei (6:1, 6:1), als Verstärkung aus der 1. Mannschaft, die beiden Nachwuchsspieler Tim Tegtmeyer (6:4, 4:6, 6:3) und Alexander Huber (6:4, 7:6). Die Entscheidung musste in den Doppeln fallen und hier siegten die Routiniers Denis Lecei / Sebastian Kolb und Marc Burger / Andreas Multerer in jeweils 2 Sätzen. Der knappe Gesamtsieg macht deutlich, dass es bis zum Saisonziel Aufstieg noch ein weiter Weg ist.

Die Herren - 65 traten zum Bergstraßen-Duell beim TC Schriesheim an. Nach eindeutigen Siegen von Winter, Heck und Kästner ging Weinheim mit 3: 3 aus den Einzeln. Die Doppel Hoffmann/Heck und Kästner/Schmidtke sorgten nach Kampf für den 5: 4-Erfolg der Mannschaft.

Der TC Rot war zu Gast bei den Herren 60, die in Bestbesetzung angetreten waren und musste bei dem 6:3 Sieg der Gastgeber die Punkte in Weinheim lassen. Kull, Huber, Böhm und Frey sorgten für einen 4:2 Vorsprung nach den Einzeln. Roeben/Walper und Böhm/Huber mit Siegen im Doppel sorgten für den 6:3 Erfolg.

Die Junioren U-16 erreichten ein 3:3 Unentscheiden gegen Oftersheim und gingen beim 5:1 über den TC 82 Weinheim als Sieger vom Platz. Zweimal 6:0 lautet das Ergebnis bei den U-12/1 und bei der U-12/2 ist ein Unentscheiden und ein Sieg zu vermelden. Die U-10/4 musste beim 0:6 GW Weinheim die Punkte überlassen. Sehr erfolgreich startete die Gemischte U-10 (TC 02/Leutershausen), die zweimal mit 5:1 ihre Gegner dominierte.

Weitere Ergebnisse: Herren 3 gegen Ilvesheim 1:8, Herren 40 verloren 4:5 in Grötzingen, Damen 50/2 unterlagen 2:7 bei GW Mannheim.

 

1. Herren

Herren 2

Herren 3

Herren 40

Herren 55

Herren 60

Herren 65

Damen 30

Damen 50/1

Damen 50/2

Junioren U 16

Junioren U 12

 

Junioren U 12/2

Junioren U 10

Gemischte Mannschaft U 10