Spielberichte 01.07.2006
(senden an berichte@tc02weinheim.de )

Ältere Spielberichte können im Archiv nachgelesen werden.

Herren 1

Die 2. Bundesliga beginnt später ...

Herren 2

Herren 3

Herren 40

Herren 50

Glücklose 4:5-Niederlage gegen Wolfsberg-Pforzeheim

Auch im Match gegen den TC Wolfsberg-Pforzheim war das Glück nicht auf Seiten der Herren 50. Achim Hubig musste bei seiner Zweisatzniederlage ebenso wie Peter Trautmann die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Dafür siegten Uli Nägele und Gerd Fiethen jeweils mit 6:3/6:1, und auch Peter Paulik beherrschte bei seinem 6:0/6:4-Sieg ganz eindeutig das Spielgeschehen. Als Georg Köslich den ersten Satz im Tie-Break gewonnen hatte, schien eine Führung für die TC 02ler in greifbarer Nähe. Doch sein Gegner kam mit unorthodoxer Technik immer besser ins Match, so dass Köslich am Ende in drei Sätzen passen musste. Mit der "Siebener-Aufstellung" in den Doppeln erhofften sich die Herren 50 zwei Matchpunkte, doch es kam anders: Zunächst unterlagen Trautmann/Köslich mit 1:6/6:7. Wenig später kam noch einmal Freude beim TC 02 auf, als Hubig/Paulik mit 6:0/7:5 zum 4:4 ausglichen. Die Entscheidung zugunsten der Pforzheimer Gäste fiel im dritten Doppel, in dem Nägele/Fiethen nach ausgeglichenem und teilweise dramatischem Spielverlauf eine 4:6/5:7-Niederlage hinnehmen mussten. Über den Verbleib in der Oberliga muss nun der letzte Spieltag entscheiden.

Herren 60

Herren 65

TC 02 Herren 65 unterliegen knapp

Nach dem Motto knapp daneben ist auch vorbei, mussten die  Herren 65 sich gegen den Eppelheimer TC mit 4:5 geschlagen geben. Nach Siegen von Reiner Schmidtke (6:0, 6:2) und Erich Kästner (6:3, 6:2) kamen das Team mit 2:4 aus den Einzeln. Die beiden Siege im Doppel von Walter Linn/ Franz Winter und Horst Grisse/ Erich Kästner dienten nur der Ergebniskosmetik.

Damen

Damen 30

Damen 50/1

Das Team Damen 50/1 verlor gegen TC Hockenheim denkbar knapp 4:5.

Damen 50/2

Die Damen 50/2 unterlagen gegen die Absteiger aus der Oberliga TK GW Mannheim 2:7. Nur Ilona Yamaguchi und das Doppel Kammerer /Mittnacht konnten für den TC02 punkten.

Junioren U 16

Junioren U 14

Junioren U 12

5:1 Erfolg zu Hause gegen Leutershausen

Die U 12 /1  spielte wie immer in der Aufstellung Graf, Hönnige, Bauer und Kadel. Bis auf das Einzel von Christopher Graf, der sein Spiel mit 3:6; 1:6 abgab,  wurden die restlichen Einzel gewonnen.  Bei einem Spielstand von 3:1 wurde es in den Doppeln dann richtig spannend.  Hönnige/Bauer gewannen knapp mit 6:4; 6:4. Graf/Kadel lagen zunächst mit 0:6 zurück, konnten aber nach kämpfericher Leistung und geänderter Spieltaktik das Match noch mit 6:3; 7:6 für sich entscheiden. Mit diesem 5:1 Sieg ist vor dem letzten Spieltag am 08.07. der 2. Tabellenplatz gesichert und somit der Aufstieg in die 1. Bezirksliga.

 

Junioren U 12/2

Heimsieg mit 5:1 gegen Heddesheim

Auch die U12 /2 in der Aufstellung Burakowski, Botz, Büchler und Siegel gewann an diesem Wochenende gegen den TC Heddesheim. Sie gingen nach 1 verlorenem Einzel von Sven Büchler ebenfalls mit 3:1 in die Doppel. Zunächst machten Büchler/Siegel das 4:1 klar. Nach über 2 Std. spannender Spielzeit mit tollen Ballwechseln konnten dann Burakowski/Botz den Gesamtsieg von 5:1 sichern.

Junioren U 10/gemischt

U 8 - Kleinfeld