Trainer und Jugend

Rouven Bauer sammelt Turniererfahrung in Schweden

Rouven (13) hat seine erste Turnier-Auslandserfahrung in Schweden vom 27.11. - 30.11.08 gemacht.
Er hat im Rahmen der „Tennis Europe (TE) Junior Tour“  bei den Göteborg Open in der Qualifikationsrunde gespielt. Hier konnte er in einem 64er Feld die ersten 2 Runden gewinnen.
Sein 1. Spiel gewann er gegen J. Van Wanrooy aus den Niederlanden 6:2  6:0, das zweite Match gegen
N. Tsirikun aus Russland 6:0   6:1.  
Im 3. Spiel musste er sich dann gegen S. Butler aus Great Britain mit 6:1  6:2 geschlagen geben.
Ein super Erlebnis und eine tolle Erfahrung für Rouven, Motivation pur für das Trainingsprogramm in der Halle und für die kommende Saison 2009.

...dazu einige Bilder aus der Tennishalle in Göteborg

Auf das Bild klicken, um eine Vergrößerung zu erhalten.


...mit großem Engagement dabei


 

 

 

Änderungen für den Bereich Trainer

Auch nach dem schmerzlichen Verlust durch den Tod von Mario Mensing kann der TC 02 Weinheim glücklicherweise für die Spieler und die Mitglieder des TC 02 ab sofort qualifiziertes Training anbieten:

Michael Quitsch ist seit Anfang 2008 verantwortlicher Trainer des TC 02 in Zusammenarbeit mit Patrick Knobloch und Marc Burger.
Michael Quitsch verfügt über eine C- und eine A- Trainerausbildung, hat Sportwissenschaften studiert und war jahrelang Bezirks- und später Verbandstrainer beim Badischen Tennis Verband, bevor er 2006 die Leitung des Bereichs Pro Team in der Tennisschule Rhein-Neckar übernahm und dort auch als Trainer arbeitete.
Bereits seit 2007 trainiert er die 1. Herrenmannschaft des TC 02 Weinheim.
Michael Quitsch arbeitet eng zusammen mit der Tennisschule Hahn.

Und so sind die Trainer zu erreichen:

Tennis Leistungs Management

Michael Quitsch  0172 - 4388190 oder per Mail: michaelquitsch@yahoo.de

Tennisschule Hahn

Tennisschule Hahn  06203 - 673586 oder per Mail: mail@tennisschulehahn.de
Daniel Hahn  01577 - 1538989

Weitere Infos unter www.tennisschulehahn.de

 

 

Nachruf für Mario Mensing

Der Vorstand und mit ihm viele Mitglieder haben mit großer Trauer auf den Tod unseres Trainers Mario Mensing reagiert.
Mario Mensing hat am 1.Oktober 2006 verantwortlich das Training der Jugendlichen und  Erwachsenen im TC 02 nach schwierigen Zeiten übernommen und konnte nach kurzer Zeit seine Arbeit erfolgreich gestalten. Er kam mit seinem freundlichen und aufgeschlossenen Wesen bei allen an und setzte seine Konzepte zielstrebig und engagiert um. Er kümmerte sich um die Verbindung zu Schulen und Kindergärten, versuchte die Eltern der Kinder und Jugendlichen im Club zu integrieren und führte einen Familientag am Anfang der Saison ein.
So ist es ihm u.a. zu verdanken, dass in diesem Jahr über 20 neue Mitglieder in den Verein eintraten.
Heute trainieren mehr als 70 Kinder und Jugendliche unseres Vereins in der Tennisschule, die er auf Grund seiner schweren Krankheit vor kurzem an seinen langjährigen Trainer Daniel Hahn abgegeben hatte.
Wir werden Mario sehr vermissen, hoffen aber, dass Daniel Hahn seine Ideen weiter verfolgen wird.

Unser Mitgefühl gehört seinen Angehörigen, besonders seiner Frau Ulrike.

Für den Vorstand des TC Weinheim 1902 e.V.

Berndt Walper
1.Vorsitzender

 

 

Weinheimer Nachrichten Sport vom 22.09.08

Nachruf: Tennistrainer Mario Mensing erlag im Alter von 54 Jahren seiner schweren Krankheit

Ein Leben für den Sport

Leutershausen/Heddesheim. Im Sommer stets braungebrannt, immer gut gelaunt, mit einem aufmunternden Spruch auf den Lippen - so kannten ihn seine Tennis-Schüler. Seit Mitte der 90er Jahre sorgte Mario Mensing (Bild) mit seiner Tennisschule auch auf der Anlage des TC Leutershausen dafür, dass selbst krasse Anfänger schnell Fortschritte machten. Vergangene Woche verstarb der beliebte Heddesheimer Tennistrainer an den Folgen einer schweren Krankheit.

Zuversichtlich hatte er bis zum Schluss gekämpft, ehe er den Kampf doch verlor. Im Dezember wäre Mario Mensing 55 Jahre alt geworden. Er hinterlässt Frau Ulrike und Sohn Simon (17). Der Tennissport wurde Mario Mensing schon in die Wiege gelegt. Sein Vater, selbst engagierter Tennistrainer, nahm ihn schon als Kind immer wieder mit zum Training. Da lag es nahe, dass Mario Mensing die Tennisschule seines Vater übernehmen sollte - zunächst als Junior-Partner, später alleinverantwortlich. Hinzu kam, dass er in den 70er und 80er Jahren selbst sehr erfolgreich um Punkte und Sätze spielte. Unter anderem schlug Mario Mensing in seinen Hochzeiten für die Bundesligisten GW Mannheim, TC 02 Weinheim und Pforzheim auf. Auch für die Jungsenioren des TC Heddesheim war er sehr erfolgreich.

Heddesheim war für den damaligen Verbandstrainer von Rheinland-Pfalz auch die erste "echte" Trainerstation in einem Verein. Als hauptverantwortlicher Trainer des TC Heddesheim sorgte er dafür, dass in vielen Altersklassen gejubelt werden konnte.

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung folgte für den Ausbilder für Tennistrainer im Badischen Tennisverband schließlich der Wechsel nach Leutershausen. Mario Mensing hatte sich in der Zeit beim TCL, in der er von Beginn an auch das Vorstandsamt des Jugend- und Sportwarts ausübte, neben dem Breitensport dem Leistungssport verschrieben. Er führte die erste Herren- und Damenmannschaft in wenigen Jahren von den untersten bis in die höchsten badischen Spielklassen.

Zuletzt gelang der Damen-Mannschaft der Aufstieg in die Regionalliga. Auch den Jugendbereich prägte er beim TCL entscheidend mit. Zahlreiche Jugendliche machte er zu Bezirks- und badischen Meistern. Bei seinen modernen Trainingsmethoden ging auch nie der Spaß verloren.

Längst war seine Tennisschule ins Visier anderer Vereine geraten, wo er mit seinen qualifizierten Trainern ebenfalls hervorragende Arbeit leistete. Ob beim TVG Großsachsen, beim KSV Steinklingen, in Seckenheim oder wie zuletzt beim TC 02 Weinheim: der Name Mensing war stets Markenzeichen für Qualität. Mario Mensing hat große Fußstapfen hinterlassen. Der Tennissport in der Region ist um einen fairen Sportsmann ärmer geworden - viel zu früh.

 

 

WN - Artikel vom 02.09.08
TC 02 schlägt gemeinsam mit dem Privatgymnasium auf

Das Privatgymnasium Weinheim, das am 8. September mit 16 Fünftklässlern in sein erstes Schuljahr startet, arbeitet weiter an seinem "Sportprofil". Ab sofort ist auch der TC02 Weinheim mit im Boot, nachdem bereits die TSG 1862 Weinheim und der TSV Birkenau mit dem Privatgymnasium kooperieren. Außerdem ist eine Zusammenarbeit mit der SG Leutershausen im Gespräch, wie der geschäftsführende Schulleiter, Uwe Rahn, vergangene Woche im Interview mit unserer Zeitung erklärte.

Im Konzept des Privatgymnasiums soll unter anderem möglichst viel Sport in den Schultag integriert werden, um die Persönlichkeit der Kinder zu fördern. Dazu gehören zusätzliche Betätigungsfelder, wie zum Beispiel der Tennissport. Durch die Kooperation zwischen dem Privatgymnasium Weinheim und dem TC 1902 ist es nun möglich, eine Stunde wöchentlich Tennisunterricht für die Fünftklässer von vereinseigenen Trainern des TC02 Weinheim anzubieten, teilte der Verein gestern mit. Diese Trainingsstunden werden im Sommer auf den Freiplätzen und im Winter in der Drei-Feld-Tennishalle des TC02 von ausgebildeten Trainern gehalten.
Der Tennissport biete ideale Voraussetzungen für den Schulsport, denn Einzel- und Mannschaftssport würden gleichwertig gefördert, ist Jürgen Kadel überzeugt, der sich beim TC02 um diese Kooperation kümmert. "Die Tennistrainer des TC02 sind gewohnt, mit jungen Menschen zu trainieren. Ihre pädagogischen Vorstellungen stimmen überein mit dem Konzept des Privatgymnasiums Weinheims", erklärte er weiter. Für Kinder, die schon Kenntnisse im Tennis haben, werde der Unterricht natürlich entsprechend differenziert.
"In dieser Art ist es die erste Kooperation des TC 1902 Weinheim mit einer Schule", berichtete Jürgen Kadel. Und Uwe Rahn ergänzte: "Der Tennissport passt hervorragend in unser Sport-Konzept, für das wir uns stark machen, und ist eine ideale Ergänzung unseres Sportangebotes."

 

Unsere Jugend im TC 02

Wir haben für unsere Jugendlichen zum Gedankenaustausch ein Forum eingerichtet. Zum Forum geht es hier.

Erste Herren-Mannschaft fördert Nachwuchs

Einen ganz besonderen Spieltag gab es auf der Tennis-Anlage des TC 02 Weinheim.

Die Aktiven der 1. Herren Mannschaft aus der Regionalliga Frank Wintermantel, Patrick Knobloch, Jochen Schöttler, Victor Schmid und Mark Burger gaben dabei den Nachwuchstalenten wertvolle "Profi-Tipps". Im Anschluss an die Spiele trafen sich Jung und Alt bei einem Eis im Club Restaurant "Giardino".

Tennis-Camp: Erst geübt, dann gespielt und am Ende geehrt

Das erste Tennis-Ferien-Camp in den Sommerferien fand auf der Anlage des TC 02 Weinheim statt.
Über 40 begeisterte Kinder nahmen daran teil. Das Training wurde von zwei DTB-Trainern der Tennisschule Mario Mensing geleitet, die durch Jugendspieler des TC 02 Weinheim unterstützt wurden. Täglich wurde ab 10 Uhr in kleinen Gruppen von drei bis fünf Spielern trainiert. Ab 11.30 Uhr fand an jedem Trainingstag ein Abschlussturnier statt. Die jeweiligen Sieger wurden anschließend bei einer Siegerehrung offiziell geehrt. Die jungen Teilnehmer des Tennis-Camps hatten sichtlich Spaß an ihrem Erfolg, wie das Gruppenbild beweist.

Erste Saison für U 12 Junioren

Die U12-Tennis-Junioren des TC 02 Weinheim haben ihren ersten Auftritt bei den Verbandsspielen hervorragend gemeistert.

In der 1. Bezirksklasse gewann sie vier Spiele und landeten damit auf dem zweiten Tabellenplatz. Jeweils 5:1-Erfolge gab es gegen die KSV Steinklingen, den TV GW Weinheim und den TC Lützelsachsen, der TC Wiesensee Hemsbach wurde gar mit 6:0 besiegt. Nur gegen den TC 1965 setzte es für das Team des TC 02 Weinheim eine 0:6-Niederlage. Unser Bild zeigt: (von links) Daniel Adler, James Braun und Bruno Dienhold, auf dem Bild fehlen Rene Heinrich und Paul Wonneberger.

 

Jugend-Förderkonzept des TC Weinheim 1902 e.V.

 

                          Sommersaison (14 Wochen Training = 5 Monate)

A. Ballschule Tennis 4-6 Jahre                                                              

Kinder zwischen vier und sechs Jahren haben die Möglichkeit auf unserer Anlage erste Schritte im Tennis zu unternehmen. Durch die Unterstützung des TC Weinheim 1902 e.V. wird ein wöchentliches Training für nur 11,00 €/Monat* angeboten. Ein Club-Mitgliedsbeitrag ist nicht fällig.

B. Kinderland 5-8 Jahre

Kinder mit fünf bis acht Jahren finden im Kinderland eine optimale Betreuung. Die Eigenkosten belaufen sich auf 17,00 €/Monat*. Ein Club-Mitgliedsbeitrag ist nicht fällig.

C. Kinder- und Jugendtraining

Neumitglieder, Freizeit- und Mannschaftsspieler können 4er oder 5er Gruppentraining ab 23,00 €/Monat* (ausgenommen Schulferien), Feriencamps oder auch Einzel- oder Duotraining buchen. Alle neuen Trainingsteilnehmer haben in der ersten Sommersaison kostenloses Spielrecht auf der Anlage des TC Weinheim 1902 e.V. und Teilnahme an allen sonstigen Club-Aktivitäten. In der zweiten Sommersaison werden nur 50 % des Club-Mitgliedsbeitrags fällig. Wintertraining erfolgt nach Anmeldung zu eigenen Kosten.

D. Mannschaftskader (Stammkader)

Die meisten Jugendlichen möchten nach einer gewissen Zeit ihr erlerntes Tennis mit Jugendlichen anderer Vereine messen. Hierzu bietet der TC Weinheim 1902 e.V. für alle Altersgruppen Mannschaften an. Hat ein Jugendlicher Interesse und eine ausreichende Spielstärke, kann er sich in einer Mannschaft melden lassen und erhält zusätzlich zu seinem Jugendtraining ein vom Verein unterstütztes Sondertraining. Anstatt ab 23,00 €/Monat* (5er Gruppe) sind nur ab 13,80 €/Monat*, d.h. 40 % Förderung des zweiten Trainings, zu bezahlen.

E. Leistungskader

Spieler und Spielerinnen des Leistungskaders sind Spieler und Spielerinnen, die Spitzenpositionen in ihren Mannschaften einnehmen und darüber hinaus besondere Merkmale besitzen. Sie sind zum Beispiel in ein Stützpunkttraining aufgenommen oder werden in der Badischen oder Deutschen Rangliste geführt, fallen durch hohen Einsatz, Talent oder Leistung bei Turnieren auf. Diese Spieler werden vom Verein besonders gefördert. Sie erhalten zusätzlich zu ihrem Jugendtraining zwei Stunden vom Verein unterstütztes Sondertraining. Anstatt ab 23,00 €/Monat* (5er Gruppe) sind für das zweite ab 13,80 €/Monat* (40 % Förderung) und für das dritte Training ab 4,60/€* (80% Förderung) zu bezahlen. Weiterhin erfolgt eine Rückerstattung der Meldegebühren zu 50 % (max. 200,00 €) bei Erreichen mindestens des Viertelfinales eines Turniers.

Wintersaison (24 Wochen Training = 7 Monate)

A. Ballschule Tennis 4-6 Jahre

Kinder zwischen vier und sechs Jahren haben die Möglichkeit auf unserer Anlage erste Schritte im Tennis zu unternehmen. Es wird ein wöchentliches Training für nur 15,00 €/Monat* angeboten.

B. Kinderland 5-8 Jahre

Kinder mit fünf bis acht Jahren finden im Kinderland eine optimale Betreuung. Die Eigenkosten belaufen sich auf 25,00 €/Monat*.

C. Kinder- und Jugendtraining

Neumitglieder, Freizeit- und Mannschaftsspieler können 4er oder 5er Gruppentraining ab 44,00 €/Monat* (5er Gruppe), Feriencamps oder auch Einzel- oder Duotraining buchen.

D. Mannschaftskader (Stammspieler)

Die meisten Jugendlichen möchten auch in der Wintersaison ihr erlerntes Tennis mit Jugendlichen anderer Vereine messen. Hierzu bietet der TC Weinheim 1902 e.V. auch in der Wintersaison (13,75 € pro Spieltag** und Spieler für Einzel und Doppel) für alle Altersgruppen Mannschaften an. Hat ein Jugendlicher Interesse und eine ausreichende Spielstärke, kann er sich in einer Mannschaft melden lassen und erhält zusätzlich zu seinem Jugendtraining ein vom Verein unterstütztes Sondertraining. Anstatt ab 44,00 €/Monat* (5er Gruppe) sind nur ab 26,40 €/Monat*, d.h. 40 % Förderung des zweiten Trainings zu bezahlen.

E. Leistungskader

Spieler und Spielerinnen des Leistungskaders sind Spieler und Spielerinnen, die Spitzenpositionen in ihren Mannschaften einnehmen und darüber hinaus besondere Merkmale besitzen. Sie sind zum Beispiel in ein Stützpunkttraining aufgenommen oder werden in der Badischen oder Deutschen Rangliste geführt, fallen durch hohen Einsatz, Talent oder Leistung bei Turnieren auf. Diese Spieler werden vom Verein besonders gefördert. Sie erhalten zusätzlich zu ihrem Jugendtraining zwei Stunden vom Verein unterstütztes Sondertraining. Anstatt ab 44,00 €/Monat* (5er Gruppe) sind für das zweite ab 26,40 €/Monat* (40 % Förderung) und für das dritte Training ab 8,80 €* (80% Förderung) zu bezahlen. Weiterhin erfolgt eine Rückerstattung der Meldegebühren zu 50 % (max. 200,00 €) bei Erreichen mindestens des Viertelfinales eines Turniers.

Sondertraining wird durch den Club finanziell unterstützt. Die Überprüfung dieser Förderung erfolgt halbjährlich durch den Jugendwart, ein Mitglied des Fördervereins und durch den Chef-Trainer. Mitglieder des Mannschafts- und Leistungskaders müssen auch an dem Ausgleichstraining teilnehmen, d.h. Training zur Förderung und Aufrechterhaltung der körperlichen Fitness und Gesundheit.

 

Die Tennisschule informiert:

WAS IST CARDIO TENNIS?  

Cardio Tennis ist ein neues Fitness-Training in der Gruppe.
Jeder Spieler erhält mittels Tennisdrills unabhängig von seinem persönlichen Können ein hochwirksames Herz-Kreislauf-Training. Cardio Tennis wird von speziell geschulten Tennislehrern angeboten und setzt sich zusammen aus Warm-up, Cardio Workout und Cool Down Phase. Wer genug hat von Tretmühlen und Laufbändern, für den ist Cardio-Tennis genau das Richtige! Dies ist ein neuer, großartiger Weg, um in Form zu kommen und Kalorien zu verbrennen.  

WELCHE VORTEILE BIETET CARDIO TENNIS™?  
• Die Teilnehmer halten ihre Herzfrequenz kontinuierlich im aeroben Trainingsbereich  
• Es macht mehr Spass als ein Workout an einer Maschine oder andere Fitnessaktivitäten  
• Kurze hochintensive Workouts und entsprechende Ruhephasen wechseln sich wie im Intervalltraining ab  
• Es ist Spass und Action in der Gruppe, wodurch Spieler unterschiedlicher Spielstärke gemeinsam Tennis genießen  
• Der Fokus ist primär auf ein tolles Workout gerichtet - und dabei wird Tennis gespielt  
• Das Tennisspiel verbessert sich auf natürlichem Wege, da die Anzahl der gespielten Bälle und die Wiederholung      verschiedener Schläge so groß sind  

FÜR WEN IST CARDIO TENNIS™?
  
FÜR TENNISSPIELER: Es gibt spezielle Programme und Übungen für erfahrene Tennisspieler, die ein Cardio Workout zusammen mit einer Optimierung der Tennistechnik bieten.  
FÜR NEUEINSTEIGER: Für Einsteiger gibt es ebenfalls spezielle Programme, die das Erlernen des Tennis mit einem Cardio Workout kombinieren.  
GESUNDHEITLICHE ASPEKTE DES CARDIO TENNIS™  
Nach einhelliger Meinung brauchen wir nahezu täglich mindestens 30 (bis zu 60) Minuten aerobische Aktivität von mittlerer Intensität, um die allgemeine Befindlichkeit zu steigern und das Risiko von Herz-Kreislauf Erkrankungen zu verringern. Cardio Tennis™ kann dabei helfen diesen gesundheitlichen Vorteil zu nutzen...und damit gleichzeitig ein komplettes Workout zu ermöglichen.  

Jeder Cardio-Einsteiger kann 2 kostenlose Schnupperstunden buchen.  
Termine  
Mittwoch           18:00 UHR       Tennisanlage TC Leutershausen e. V.*  
Donnerstag       19:00 UHR       Tennisanlage TC 02 Weinheim e. V.*    
* bei Regen in der Tennishalle TC 02 Weinheim  
Training: Anfang Mai bis Ende September  
Einzelbuchung 10,00 € pro Teilnehmer und Stunde  
Saisonbuchung 100,00 € pro Teilnehmer und Saison (13 Termine)   
 

 

Kinder und Jugendliche des TC Weil der Stadt auf unserer Anlage

Am 13.-16.5.08 besuchen uns wieder die Kinder und Jugendlichen vom TC Weil der Stadt.
Die Verbindung besteht schon einige Jahre, letztes Jahr fiel die Begegnung mangels Beteiligung aus.
Die Plätze 9-11 sind dafür von 10.00-17.00 Uhr reserviert und am Freitag findet ein kleiner Vergleichskampf mit unseren Jugendlichen statt.
Der Leiter von TC Weil der Stadt setzt sich deshalb mit Mario in Verbindung.

Der Vorstand bittet um Beachtung und bedankt sich für das Verständnis.